SuchenMein Largo
Zurück zur Übersicht

Urlaub und unser Gehirn‚Reisen ist wie ein Eimer voll Klärmittel für Ihr Gehirn‘

vakantie

Der vielbeschäftigte Mensch von heute braucht Urlaub mehr denn je. ‚Reisen wirkt wie ein Eimer Klärmittel als perfekte Reinigung Ihres Gehirns‘, so Professor Ap Dijksterhuis von der Radboud Universität Nimwegen. ‚Es sorgt für Ordnung und erfrischt. Vorausgesetzt, man macht es richtig.‘

vakantie
vakantie

Ap Dijksterhuis (1968) ist nicht nur ein Psychologe und Professor für den Zusammenhang zwischen Reisen und Glück, sondern auch ein Experte mit breiter Erfahrung. Er hat schon die ganze Welt gesehen und ‚leidet‘ an einer chronischen Form von "Fernweh": sobald er von einem Urlaub zurückkehrt, freut er sich schon auf den nächsten. Er hat mehrere Bücher zum Thema geschrieben, darunter 'Wer (nicht) reist, ist verrückt‘ (2017) und 'Fernweh‘ (2019). Für Dijksterhuis steht fest: Urlaub macht glücklicher. ‚Urlaub hält unser Gehirn in Form, gibt uns mehr Zeit und sorgt für neue Gedanken.‘ So denkt nicht nur er selbst, sondern auch die Forschung beweist: "Menschen, die in Urlaub fahren, sind vor, während und nach ihrer Reise nachweislich glücklicher als Menschen, die keine Urlaubspläne haben. Bereits vorher, dank der Vorfreude - das allein hat schon eine sehr starke Wirkung; während des Urlaubs leben wir viel mehr im Hier und Jetzt, ohne Grübelei über Vergangenheit oder Zukunft. Und nachher wegen der wunderbaren Erinnerungen‘.

vakantie

Warum hat die Vorfreude eine so starke Wirkung? 

‚Das liegt an dem enormen Einfluss des Optimismus auf unser Glücksgefühl - dass Sie sich auf die kommenden Dinge freuen. Bleibt dies aus, so zeigen sich negative Auswirkungen; man denke nur an ältere Menschen, die keine Freude mehr am Leben und deshalb körperliche Beschwerden haben. Die Vorfreude ist eine Form des Optimismus: Sie haben etwas Schönes vor sich, auf das Sie sich freuen können. Dadurch macht alles mehr Spaß.‘

Warum ist es so wichtig, im ‚Hier und Jetzt' zu leben‘? 

‚Weil es für neue, frische Gedanken sorgt‘. Früher, als die meisten Menschen noch mehr körperliche Arbeit verrichteten, war es wichtig, in Spanien zwei oder drei Wochen in der Sonne liegen zu können und sich körperlich zu entspannen. Heutzutage arbeiten wir hauptsächlich mit dem Kopf, wir werden von unseren Smartphones ständig beansprucht, bis hin zum drohenden Burn-out. Um dem zu entfliehen, brauchen wir ein anderes Umfeld, in dem wir neue Eindrücke gewinnen können. Das wirkt im Kopf wie ein Großreinemachen. Vorausgesetzt, man macht es richtig: Appen, SMS versenden etc. ist dabei tabu.‘

vakantie
vakantie

Eine chronische Form der 'Fernweh'

Was funktioniert nicht, wenn wir trotzdem appen und posten? 

‚Reisen ist immateriell - es geht um Eindrücke und Erfahrungen. Wenn Sie im Urlaub ständig Fotos posten und checken, ob Sie genug Likes bekommen, wird der Urlaub zu etwas Materiellem. Etwas, um Eindruck zu machen, um den Neid der anderen zu wecken. Obwohl die Forschung längst bewiesen hat: Intensives Posting macht nicht glücklich – kein Posting hingegen schon.‘

Reisen is immateriel

Spielt die Länge des Urlaubs eine Rolle?

‚Im Prinzip gilt ‚je länger je lieber‘, aber ‚kurz und oft‘ ist noch besser. Denn egal, wie schön eine Umgebung ist, wenn man viele neue Dinge sieht  - man kennt es nach wenigen Tagen. ‚Pff, schon wieder ein Tempel!‘ Infolgedessen haben vier Kurzurlaube für die meisten Menschen mehr Wirkung als nur einmal einen ganzen Monat‘.

vakantie
vakantie

Ist eine weite Reise wirksamer als ein Urlaub in der Nähe des Wohnortes? 

‚Es geht darum, in einer anderen Umgebung zu sein, in der viele Dinge frisch und neu erscheinen. Das funktioniert oft am besten in anderen Kulturen, fernab der Heimat. Aber wenn Sie die Hektik nicht mögen, kann eine Woche in Drenthe oder an der Küste genauso gut sein. In den letzten Jahren entscheiden wir uns sogar oft für heimatnahe Ziele. Weniger häufig mit dem Flugzeug, dafür häufiger mit dem Zug oder dem Auto. Nicht aus 'Flugscham', ich nenne es lieber 'Flugschuld'. Denn Sie sind selbst verantwortlich für das, was Sie tun‘.

Spielt Luxus oder das Geld, das wir dafür ausgeben, noch eine Rolle?

‚Geld kann helfen. Wenn Sie sich auf einen komfortablen Urlaub freuen, den Sie gebucht haben, ist das eine besondere Vorfreude. Vor allem, wenn man älter wird; zum Beispiel wünscht man sich ein gutes Bett oder ein eigenes Badezimmer. Aber die Wirkung zeigt sich vor allem in dem psychischen Zustand, den Sie erreichen. Eben ‚leben im Hier und Jetzt‘. Und danach in Erinnerungen schwelgen. Weil man uns all diese schönen Erinnerungen nicht mehr nehmen kann.‘

vakantie

Genieten van een welverdiende pauze

Ontsnap aan de drukte van het dagelijks leven en geniet op de rustige, kleinschalige en comfortabele Largo resorts van een ontspannen vakantie. Gebruik deze reis als een emmer sop voor uw brein en kom helemaal tot rust in één van Largo's accommodaties. 

Geschichte 27 von 32

Unsere Gäste bewerten uns mit

8,4

Keep me up-to-date

Melden Sie sich für unseren Newsletter an. Sie erhalten monatlich eine Übersicht über die neuesten Geschichten und Unterkünfte in Ihrer Mailbox.

© 2020 Largo
Lesen Sie hier, was COVID-19 für Ihren Urlaub bedeutet