SuchenMein Largo
Zurück zur Übersicht

Natur, Bewegung und KunstLARGO UND DAVID LAPORT GEMEINSAM AUF HOHER SEE

David Laport for Largo Goes Couture 2019

Das zurzeit größte Modeversprechen der Niederlande, David Laport, lässt sich bei seinen Kreationen von den Dingen inspirieren, die für Largo und deren Gäste so wichtig sind: Schöne Kunst, die ein Interieur einzigartig macht, die Bewegung der Wellen im Meer sowie der Wind, der die Natur formt und gestaltet. Es sollte daher auch nicht überraschen, dass der bekannte Mode-Designer, der heute die ganze Welt bereist, in der niederländischen Provinz Zeeland geboren und aufgewachsen ist...

David Laport for Largo Goes Couture 2019
David Laport for Largo Goes Couture 2019
David Laport for Largo
David Laport for Largo

Nachhaltigkeit

Die Schönheit der Natur, die unseren Urlaub so einzigartig macht, werden wir nur dadurch erhalten, indem wir sorgsam, respektvoll und nachhaltig mit ihr umgehen. Als Couturier ist sich David Laport durchaus im Klaren, welchen ökologischen Fußabdruck der Sektor, in dem er tätig ist, hinterlässt, und es ist daher sein erklärtes Ziel, die Arbeit mit Stoffen so bewusst und nachhaltig wie möglich zu gestalten. Er und sein Team nutzen die Restmaterialien anderer Modehäuser, um aus diesen in seinem Studio in den Niederlanden eindrucksvolle Kreationen zu entwerfen. Er legt auch Wert darauf, dass seine Entwürfe niemals in Studios fotografiert werden, in denen das gesamte Setting auf einem künstlichen Aufbau beruht und nichts tatsächlich so ist, wie es aussieht. Er vertritt die Ansicht, dass seine Kreationen vor allem im Freien, am Strand oder in den Weiten einer Naturlandschaft angemessen zur Geltung kommen.

David Laport for Largo Goes Couture 2019

3 Kreationen für Largo

Mit der Präsentation seines "aufgewirbelten Plissees", das für seinen fulminanten Karriere-Start sorgte, deutete es sich bereits im Jahr 2014 an, dass David Laport und das Team von Largo einmal zusammenarbeiten würden. Fünf Jahre später ist es dann soweit.

Im Rahmen des roten-Teppich-Events der Goes Couture am 27. September veranstaltete David Laport eine imposante Jubiläumsshow, bei der er 3 Kreationen vorstellte, die er speziell für Largo entworfen hatte und mit denen er eine vielversprechende Zusammenarbeit mit Largo ankündigte.   

Speziell für Largo entwarf er drei einzigartige Couture-Modelle, die aus alten Couture-Stoffen gefertigt sind, die von einem französischen Modehaus stammen. Der Designer und Largo möchten diese Stoffe zu neuem Leben erwecken, indem sie diese in neue Kreationen einfließen lassen.

David Laport for Largo

Hierbei dachte ich vor allem an die besondere Atmosphäre, die den Strand kurz vor Sonnenuntergang prägt: die Golden Hour - die Goldene Stunde.

David Laport

 

 

 

 

 

 

 

Nordseestrand, Zeeland 2019

Die Inspiration zum Entwurf dieser drei Modelle kam aus der Zeeländischen Natur.

David Laport

Sand, Wasser und Konturen

"Die Zeeländische Natur diente mir als Inspirationsquelle für den Entwurf dieser drei Modelle. Meine Jugend verbrachte ich am Strand und in der Natur Zeelands. Ich erinnere mich gerne an das Meer und die Bewegungen der Gezeiten. Und an die großen, weiten Dünen mit Marmorgras. In Erinnerung geblieben ist mir auch die besondere Atmosphäre am Strand kurz vor Sonnenuntergang und das stimmungsvolle Licht: die Goldene Stunde", erläutert hierzu David Laport.

David Laport for Largo

Dieser besondere Moment inspirierte ihn zu der Verarbeitung eines sandfarbenen Stoffes mit goldenem Schimmer. Die Bewegungen des Meeres hat er in einem dunkelblauen Stoff festgehalten, der das Zusammenspiel von Wellen und Konturen in einer abstrakten Formgebung darstellt.

Ein weitläufiger Strand am Morgen, kurz vor dem Besuch des ersten Largo-Gastes, die markante Konturen und die wellenförmigen Strukturen des nassen Sands boten weitere Nahrung für kreative Ideen. Zudem weckten die sich im Wind wiegenden Helmgräser, die den hohen Bekanntheitsgrad der Dünen von Zeeland begründen, zahllose Kindheits- und Jugenderinnerungen, so dass ihr lebhaftes Linienspiel in die Entwürfe des Designers für Largo Einzug fand.

Kissen aus alten Couture-Stoffen

Um den Beginn der einzigartigen Zusammenarbeit zwischen dem Couturier und Largo angemessen zu feiern, hatten die Besucher nach der Jubiläumsshow in der Maria-Magdalena-Kirche in Goes Gelegenheit, bei David Laport die Live-Anfertigung eines Kissens aus alten Couture-Stoffen zu beauftragen.

Die beeindruckenden Bilder dieser erfolgreichen Zusammenarbeit und die Entwürfe von David Laport werden in ausgewählten Luxus-Villen und Resorts von Largo einen besonderen Platz erhalten.

David Laport for Largo
David Laport for Largo
David Laport for Largo
David Laport for Largo
Geschichte 22 von 32

Unsere Gäste bewerten uns mit

8,4

Keep me up-to-date

Melden Sie sich für unseren Newsletter an. Sie erhalten monatlich eine Übersicht über die neuesten Geschichten und Unterkünfte in Ihrer Mailbox.

© 2020 Largo
Lesen Sie hier, was COVID-19 für Ihren Urlaub bedeutet